Abatir
Labrador Retriever

 

Silva Nigra Labrador Achilles

X

Abatir Arka

Lea ist eine ausgesprochen agile und sehr arbeitsfreudige Hündin, die zwar aus Showlinien stammt, aber relativ leicht, athletisch und durchtrainiert ist. Ihre herausragenden Stärken sind zum einen die absolute Führerbezogenheit, die sie förmlich an ihrem Führer kleben lässt, und andererseits ihre Ruhe und Gelassenheit im Alltag. Fährt einer von uns zu Verwandten oder zu sonstigen Terminen, so ist Lea in der Regel die ausgewählte Begleiterin, denn sie fügt sich problemlos in neue Umgebungen ein  und ist völlig entspannt immer bei ihrem Führer. Nachdem unser Ted ein wenig in die Jahre gekommen ist, hat sich Lea an der Spitze unseres Rudels etabliert. Scherzhaft wird sie von uns auch  "schwarze Prinzessin" genannt, denn wir vermuten, dass sie aus ihrer Geburt in unserem Kennel das eine oder andere Sonderrecht für sich ableitet.


Ash ist mit seinen gut zwei Jahren zu einem sehr imposanten Rüden gereift, der die Blicke auf sich zieht, wo immer er auftaucht. Sein Exterieur besticht durch kraftvolle Eleganz, einen sehr muskulösen Körperbau bei absoluter Ausgewogenheit. Im Alltag ist er vollkommen ruhig und entspannt, ignoriert andere Menschen nahezu gänzlich und hat nur Augen für seinen Führer. Bei der Arbeit aber explodiert er förmlich und überzeugt durch ein gleichermaßen hohes Niveau an Schnelligkeit und Präzision. Dabei bleibt er immer kontrollierbar und lässt sich auch auf große Entfernungen problemlos lenken. Seine hohe Leistungsfähigkeit hat er auf seinen bisherigen Prüfungen nachweisen können und wir hoffen, das sich dies in diesem Herbst bei weiteren Prüfungen fortsetzen wird.

Auch wenn Lea und Ash aus gänzlich unterschiedlichen Linien kommen, besitzen sie dennoch viele Gemeinsamkeiten. Sie sind beide gleichermaßen in höchstem Maße führerbezogen, arbeiten ebenso zuverlässig wie steady und tun alles, um ihrem Führer zu gefallen. Aus dieser Verpaarung versprechen wir uns ebenso ruhige wie arbeitsfreudige und triebstarke Hunde, die aber jederzeit kontrollierbar und führig sein müssten und die sich jagdlich für alle Arbeiten nach dem Schuss anbieten, aber auch auf Dummy-Prüfungen oder bei anderen retrievertypischen Beschäftigungen erfolgreich sein sollten.

Für unsere Welpen wünschen wir uns Menschen, die aktiv mit ihren Hunden arbeiten wollen, sei es jagdlich, im Dummy-Bereich oder in der Rettungshundearbeit. Dabei unterstützen wir unsere Welpenkäufer sehr gerne. Als reine Familienhunde, mit denen nur spazieren gegangen wird, werden wir unsere Welpen nicht abgeben.

Lea wurde am 17.08.2022 von Ash gedeckt und die Ultraschalluntersuchung hat ihre Trächtigkeit bestätigt. Jetzt hoffen wir auf die Welpen um den 22.10.22 und werden hier über alle Fortschritte berichten.


Aus diesem Wurf erwarten wir schwarze und gelbe Welpen


5-Generationen Pedigree